*
Slider
blockHeaderEditIcon
Foto1
blockHeaderEditIcon

bunte Stoffwindel

Text1
blockHeaderEditIcon

Stoffwindeln

Stoffwindeln sind schön. Vor allem aber wiederverwendbar, auch für mehrere Kinder. Damit sind sie preislich häufig viel günstiger als ihre Pendants für die Mülltonne. Außerdem hast du dabei selbst in der Hand, welche Chemikalien an den Po deines Kindes kommen. Und das Waschen… ja, ein paar Sachen sollte man beachten, aber das ist schnell gelernt! Wenn du überlegst, ob Stoffis zu dir passen könnten oder andere Fragen hast, helfe ich dir gerne weiter.

Text2
blockHeaderEditIcon

Windelfrei

Windelfrei macht Spaß. Vor allem, weil es weniger extrem ist, als der Begriff vermuten lässt, denn es gibt viele Möglichkeiten, es deinem persönlichen Lebensstil anzupassen. Windelfrei bedeutet, dass du mit deinem Kind kommunizierst und ihm die Möglichkeit gibst, sich außerhalb der Windel zu erleichtern. Klingt spannend und du willst mehr wissen? Frag mich doch einfach… oder melde dich für meinen Newsletter an.

Foto2
blockHeaderEditIcon
Baby Kind abhalten
Text3
blockHeaderEditIcon
Anna Werneke
Text4
blockHeaderEditIcon

Über mich

Hallo,

ich bin Anna. Ich bin Mama und Chorsängerin, Idealistin und seit 2010 Magdeburgerin. Ich mag Farben und das Meer, Estland und die Elbe. Am allermeisten aber natürlich meine Familie. Auf Stoffwindeln aufmerksam geworden bin ich während meiner Schwangerschaft durch den Hinweis von Freunden. Ich wühlte mich durchs Internet und je mehr ich über Stoffwindeln erfuhr, desto stärker wurde mein Entschluss, unser Kind mit Stoff zu wickeln. Das tun wir also seit Mitte April 2016 und ich habe diese Entscheidung nie bereut. Mit windelfrei haben wir angefangen, als unser Sohn vier Monate alt war. Ich finde es sehr spannend, dass es möglich ist, schon in den ersten Lebensmonaten mit seinem Kind so zu kommunizieren, dass Pipi und Kacka nicht (immer) in der Windel landen. Gerne hätte ich mich darüber auch mit anderen windelfrei-Eltern ausgetauscht. Da es jedoch in Magdeburg bislang niemanden gab, der das angeboten hat, habe ich selbst eine Ausbildung als windelfrei-Coach begonnen, die ich im Juni 2017 abschließen werde. Ich glaube, dass viele Eltern gar nicht wissen, welche Alternativen es zum konventionellen Wickeln mit Wegwerfwindeln gibt. Ich möchte dir die Informationen liefern, die du brauchst um selbst zu entscheiden, welche Variante für dich und deine Familie am besten ist.

Bottom1
blockHeaderEditIcon

 { Du erreichst mich per e-mail:   }

Nächster Termin: Winderfrei-Stoffwindel-Einführung am 09. November - Mehr Infos

Ort: Frau Ernas loser Lebensmittelpunkt in Stadtfeld/MD

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail